Ausbildung ► Ausbildungsberufe

Ausbildungsberufe
Berufsbilder & Ausbildungen
Fort- und Weiterbildung

     
Unser Top-Tipp:
Beratung für Fernstudium und Weiterbildung   ◄
Ausbildung, Weiterbildung, Abendschule und Fernstudium bei


 
Willkommen       A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z  
Ausbildungsvoraussetzungen
Ausbildungsschwerpunkte
Ausbildungsfinanzierung
Ausbildungsalternative
Ausbildungsvergütung
Ausbildungsfähigkeit
Ausbildungsplaetze
Ausbildungsgänge
Ausbildungswege
Berufsausbildung
Berufsfachschule
Abiturnachholen
Berufsakademie
Fachhochschule
Vollzeitstudium
Ausbildungsort
Abendstudium
Tagesstudium
Ausbildungen
Fernlehrgang
Abendschule
Fernstudium
Fernschulen
Fortbildung
Fachschule
Fernschule
Fachabitur
Workshop
Lehrgang
Seminare
Schulung
Beruflich
Studium
Training
Fernuni
Berufe
Arbeit
lehre
Jobs
Ich
??
!

 
 

Anerkannte Ausbildungsberufe

Eine Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf dient in erster Linie der Erstausbildung

Die Ausbildung in anerkannten Ausbildungsberufen dient primär der Erstausbildung Jugendlicher und hat v. a. zum Ziel, ihnen dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten zu eröffnen.

Desweiteren soll sie auch den Betrieben langfristig einsetzbare Fachkräfte zur Verfügung stellen.

Es gibt insgesamt ungefähr 350 anerkannte Ausbildungsberufe. Mehr als 65 Prozent der Jugendlichen beginnen eine Ausbildung im dualen System der Berufsausbildung. Am Ende steht zumeist eine staatliche Prüfung.

Der Begriff "anerkannter Ausbildungsberuf"

Mit dem Begriff "anerkannter Ausbildungsberuf" werden Ausbildungsgänge bezeichnet, die auf der Grundlage von § 25 Berufsbildungsgesetz (BBiG) bzw. § 25 Handwerksordnung (HwO) durch Ausbildungsordnungen bundeseinheitlich geregelt sind.

Dabei stellt das BBiG auf Berufe ab, die in Gewerbebetrieben oder entsprechenden Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung sowie der freien Berufe ausgeübt werden, also auf Facharbeiter- oder Fachangestelltenberufe. Die Ausbildung in diesen Berufen erfolgt kombiniert als betriebliche und schulische Berufausbildung (dual) , wobei der Schwerpunkt auf der betrieblichen Ausbildung liegt.

Ausbildungsberuf - Lieber spät als nie

Auch Studienabbrechern, Umschülern oder ungelernten Kräften im fortgeschrittenen Alter kann eine Ausbildung im anerkannten Ausbildungberuf durchaus eine neue Perspektive bieten.

HAF - Hamburger Akademie für Fernstudien


 
Ausbildung a Ausbildung b Ausbildung c Ausbildung d Ausbildung e Ausbildung f Ausbildung g Ausbildung h Ausbildung i Ausbildung j Ausbildung k Ausbildung l Ausbildung m Ausbildung n Ausbildung o Ausbildung p Ausbildung q Ausbildung r Ausbildung s Ausbildung t Ausbildun u Ausbildung v Ausbildung w Ausbildung x Ausbildung y Ausbildung z  
           
Ausbildung zum | Ausbildung zur | Ausbildung als | Ausbildung in | Ausbildung Sonstiges  
Impressum | Interessante Links | Partnerlinks  
Ausbildung und Beruf - bmwi  
           
Top 20 Suchanfragen Orte Ausbildung:
Berlin Hamburg München Köln Leipzig Stuttgart Hannover Frankfurt Düsseldorf Bremen Dresden Stuttgart Dortmund Essen Duisburg Nürnberg Bochum Augsburg Bielefeld Bonn Mannheim Karlsruhe
 
 
           





www.ils.de
SGD - Jetzt gratis Infomaterial anfordern! Mehr Erfolg durch Weiterbildung!